scenari del Barbiere di SivigliaStadtführungen in Verona. Sehen Sie Verona mit einer Stadtführerin, die nach der Bekanntschaft, die Gefühle der Vergangenheit auf Sie überträgt. Erleben Sie mit ihr die Realitätsbezogenheit der römischen Zeit, die Schlichtheit des Hochmittelalters, die Transparenz der Gotik, die Eleganz der Renaissance, die strenge Arbeitsamkeit der Habsburgerzeit, die Feinheit der Liberty Häuser und die heutige Stadt.

Kommen Sie und erleben Sie die Stadt, in deren Gassen sich vor Jahrhunderten Romeo und Julia  getroffen und geliebt haben.
Lassen Sie sich führen und . . . Sie werden eine faszinierende Stadt entdecken!

Allgemeiner Rundgang

Piazza Bra ist der beste Ausgangpunkt für eine Besichtigung der Stadt. Hier im Süden der Römerstadt und durch die ältesten Mauern vom Zentrum getrennt , erhebt sich das Amphitheater. Die Arena, 1.Jh.n.Chr., ist das drittgrösste erhaltene seiner Art.

Castelvecchio. Die Burg ist der grösste und eindruckvollste Skaligerbau.

Borsari Stadttor, von dem nur noch die äussere fassade erhalten ist.

Piazza Erbe. Das alte römische Forum an dem sich heute ein lebhafter und malerischen Markt befindet. Die Mazzanti Paläste mit der Freken.

Piazza dei Signori. Hier sind die Paläste der Skaliger, die privat Kappelle und der privat Friedhof gennant Skaligergräber. Ein Meisterwerk der Steinmetze des XIV Jh.

Häuser von Romeo und Julia. Typische beispiele für mitteralterliche Gebäude.

Römisches Theater. 1.Jh.v.Chr. Die Überreste des Theaters wurden erst im 19.Jh. entdeckt. Sie lagen unter zivilen und religiösen Gebauden. Im Sommer findet hier das Shakespearefestival statt.

Ponte Pietra. Die römische Brücke von der man einen schönen,  panoramischen  Überblick geniesst.

 

Piazza Erbe by nightAndere Stadtfürungen in Verona

Food&Wine Tour
Romeo und Julia, eine romantische Geshichte

Verona bei Nacht –

Arena
Die Stadt der Fresken – 

info@guideverona.net+39 3398875599