Eine Reise zu den Skaliger Burgen

postato in: Veneto, Verona | 0

Eine Reise zu den Skaliger Burgen von Verona bis zum Gardasee entlang des östlichen Ufers… Ich schlage nun eine ganztägige Tour im Veroneser Gebiet vor.

In Verona hinterließ die Familie Scala, die die Stadt von 1277 bis 1387 regierte, als Zeichen ihrer Macht eine riesige Festung- Castelvecchio, das heute ein Museum ist. Die Familie arbeitete während ihrer Herrschaft hartnäckig daran, die Grenzen ihres Herrschaftsbereiches zu erweitern.  Tatsächlich wurde fast das gesamte Veneto, ein Teil der Lombardei, der Emilia und der Toskana bis nach Lucca Teil der Besitztümer der Scaliger.

Natürlich wurden zum Beweis der Macht der Skaliger die alten Adelshäuser gestärkt.

Die Skaliger Burgen im Veroneser Gebiet
Borghetto
Borghetto sul Mincio.

Wir fahren am Morgen von Verona ab und folgen der antiken Via Postumia nach Villafranca, wo wir auf die erste unter den Skaliger Burgen treffen, die auf einer römischen Festung errichtet wurde, um die Postumia zu bewachen.

Wir fahren weiter nach Valeggio sul Mincio, wo es seit der Römerzeit eine Passage über den Fluss Mincio gab, dem Abfluss des Gardasees, der Mantua erreicht, also ein Fluss von strategischer Bedeutung.

Von der Burg von Valeggio ist nicht mehr viel übrig, mein Vorschlag wäre, auf den Turm zu steigen und dann den Blick über die Landschaft gleiten zu lassen und die Häuser und Mühlen von Borghetto sul Mincio, eines der romantischesten Dörfer Italiens, zu sehen.

The castle of Lazise
Lazise Skaliger Burg
Am Ostufer des Gardasees

Wir fahren zurück nach Lazise dem Ufer des Gardasees entlang. Die Stadt wird Sie nicht enttäuschen. Sie hat mittelalterliche Stadtmauern und Tore in ausgezeichnetem Zustand. Das venetianische Dock und der kleine Hafen laden zum Mittagessen an den Ufern des Sees ein.

Weiter geht es in Richtung Torri del Benaco. Benaco ist der alte Name des Gardasees. Hier kann die Burg auch in Innern besichtigt werden, ich rate Ihnen, dies zu tun und auf den höchsten Punkt zu steigen. Die Aussicht ist spektakulär!

Malcesine
Malcesine Skaliger Burgen

Schließlich die Fahrt nach Malcesine. Die Scaliger Burg steht auf einem großen Felssporn und beherbergt ein Museum, das der Urgeschichte der, Fauna und Flora des Sees gewidmet ist. Es gibt auch ein Zimmer für Goethe, der während seiner Italienischen Reise genau hier, beim Skizzieren des Schlosses, fälschlicherweise für einen Spion gehalten wurde und eine Nacht in den Schlosskerkern verbringen musste.

Diese Rundfahrt wird von Montag bis Freitag empfohlen!

info@guideverona.net

+39 3398875599